Galerie für Videokunst

Im ehemaligen Schlecker-Markt in der Fußgängerzone von Königswinter entstand im Frühjahr 2013 die erste Galerie für Videokunst weit und breit. Dort werden in unregelmäßigem Rhythmus Arbeiten von Videokünstlern aus dem In- und Ausland präsentiert. Zusätzlich präsentiert das Antiform-Team dort themenbezogene programme, wie zum Beispiel Werbe- und Imagefilme aus der ganzen Welt.