KGP

 

Kunst gegen Populismus

 

22. Juli – 3. September 2017

 

Für unsere neue Ausstellung haben wir einen schönen Ort gefunden und uns ein interessantes Thema vorgenommen:

*KGP – Kunst gegen Populismus*

Künstler machen sich Gedanken zu Trump, Erdowahn, falschen Wahrheiten, fiesem Fremdenhass und sonstigen Plagen.

Vom 22. Juli bis zum 3. September 2017 zeigen wir Arbeiten des Grafikers Edel Rodriguez aus Miami, der die wunderbaren Trump-Titel für Spiegel und Time Magazine geschaffen hat, von Julia Löffler, der diesjährigen Gewinnerin des Wettbewerbs ‚Mut zur Wut‘, dem Cartoonisten Martin Perscheid, dem Fotografen Helmut Hergarten, dem Holzbildhauer Roger Löcherbach, der Grafikerin Hanka Faerber, der Zeichnerin Franca Perschen und von Helmut Reinelt, der etwas en passant im Oval Office vorbeihuschen sah. Dazu gibt es noch Videos von Firas Alshater, der gerade auf Deutschland zu gekommen ist, einige dynamische Nachzügler, Neuigkeiten vom Postillon und schließlich etwas ganz Leises von der faszinierenden japanischen Künstlerin Kaoru Akagawa.

Ganz besonders freuen wir uns darüber, dass zwei Galerien aus Königswinter bei KGP mit uns zusammenarbeiten und uns Stücke aus ihren aktuellen Ausstellungsprogramm zur Verfügung stellen: Die Continuum Gallery steuert einen imposanten Trump von Roger Löcherbach bei, die Galerie IAC-Berlin-Königswinter die faszinierende Arbeit von Kaoru Akagawa und Regina Nieke.

Ort:

Die ehemalige Rhein-Apotheke liegt am nördlichen Ende der Königswinterer Fußgängerzone. Das Haus wird demnächst grundsaniert und das Ladenlokal wurde uns freundlicherweise vom Eigentümer Peter Krämer für unsere Sommerausstellungen überlassen.

Alte Rhein-Apotheke, Hauptstraße 338, 53639 Königswinter

Öffnungszeiten

22.07.- 03.09.2017 jeweils Sonntags von 14.00-18.00 Uhr

Zusätzliche Termine können vereinbart werden. Telefonisch unter 0160-8000591 oder 0173-9060524, per Email an info@antiform.eu

Ausstellung

KGP

antiform

KGP