In der früheren Mode-Stube von Helga Riewe wird eine Galerie für Digitale Kunst und Fotografie eröffnet. Hier sollen in unregelmäßigen Abständen wechselnde Ausstellungen von kreativen Bildermachern gezeigt werden. Klassische Fotografie wird dabei ebenso vertreten sein, wie experimentelle Kombinationen verschiedener Medien. Parallel dazu entsteht ein kleines Studio, in dem nicht nur junge Fotografen die Möglichkeit bekommen, ihre Ideen mit professionellem Studio-Equipment zu realisieren und dann in der Galerie auszustellen.

Helmut Reinelt

en passant (23.09. – 31.01.2018)

Mit der Ausstellung ‚en passant‘ von Helmut Reinelt eröffnet die ‚Galerie2‘ und zeigt beispielhaft, wie fotografische Bilder, digitale Prozesse und Objektkunst als unterschiedliche Medien konzeptuell zusammenfinden können.