DIALOG

 Gegensätze im Gleichklang

 

Bettina Meyer und Michael Broermann

 

16. – 25. September 2016

 

Amorphe Plastizität und kantige Kuben. Berg und Tal. Frau und Mann. In dieser Ausstellung stehen Gegensätze im Vordergrund.

Doch diesmal treten in einen Dialog, der nicht in einem Disput mündet. Ausnahmsweise steht Dialektik nicht auf dem Plan, deshalb braucht es keine Synthese, in der sich konträre Positionen vereinen. Als Symbol multipler Wahrheiten können zwei unterschiedliche skulpturale Konzepte in einer Ausstellung nicht nur eigenständig und gleichwertig nebeneinander bestehen, sondern erzeugen synergetische Wirkung aus ihrer gemeinsamen Individualität. Im Duett fordern sie Toleranz statt Abgrenzung und propagieren fantasievolle Vielfalt statt einfacher Einfalt.

In diesen Kontext der einander freundlich gesinnten Gegensätze gehört die Aufteilung der Ausstellung auf zwei Orte. Dem ureigenen internen Spannungsfeld der Stadt Königswinter folgend, die ihre Identität im nicht immer konsonanten Zusammenspiel zwischen Berg- und Talregion erkämpft, treffen beide Künstler sowohl oben auf dem Plateau des Drachenfels, als auch unten direkt am Rhein aufeinander.

Oben kommuniziert Bettina Meyers opulente Skulpturengruppe auf der Treppe des Plateaus mit den reduzierten Bildern Michael Broermanns im Saal des Restaurants. Unten konfrontiert Broermann seine transluzenten ‚Q’ben‘ mit Meyer’s filigranen Statuetten im streng designten Ambiente des minimalistischen Gartens von ‚La Remise‘.

 

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir herzlich ein.

16. September 2016

16.00 Uhr Drachenfels

18.00 Uhr La Remis

Unsere Kuratorin Franca Perschen führt durch beide Teile der Ausstellung.

Die ersten 50 Gäste erhalten eine Freifahrt mit der Drachenfelsbahn zum Drachenfelsplateau gegen Vorlage der Einladung. Die Abfahrt ist um 15.45 Uhr, die Talfahrt um 17.30 Uhr. Der Fußweg von der Talstation der Drachenfelsbahn zu La Remise beträgt etwa 10 Minuten. Parkmöglichkeiten sind auf dem großen Parkplatz an der Talstation ausreichend vorhanden.

La Remise

Drachenfelsbahn

Drachenfels

Die Künstler:

Bettina Meyer

Die Bildhauerin war Meisterschülerin bei Klaus Rinke an der Düsseldorfer Kunstakademie und bei Timor Novikov an der  Neuen Akademie der Schönen Künste in St. Petersburg.

Der zentrale Gedanke, der sie bei ihrer künstlerischen Arbeit begleitet, lautet: »Die Ideenwelt schließt die Materialwelt auf.« Relationen von Form und Material, Materialwirkungen und Farbigkeiten, Innen/Außen-Relationen, ihre plastizierende und kombinatorische Arbeitsweise und das Zusammentreffen von Botschaften.

Die Künstlerin ist Königswinter seit 2013 verbunden. Ihre Skulptur ‚Two Forms‘ gab der schlichten Architektur des Drachenfelsplateaus einen neuen dynamischen Akzent. Bettina Meyer lebt und arbeitet in Düsseldorf

Infos: www.meyerbettina.de

Michael Broermann

Aufgewachsen am linken Niederrhein wurde der Maler von der typischen Offenheit und Weite dieser Landschaft , aber auch ihrer Melancholie über mehrere Jahrzehnte geprägt. Nach seinem Studium an der Münsteraner Abteilung der Kunstakademie Düsseldorf etablierte sich der Meisterschüler vom Norbert Tadeusz als freier Maler mit Ateliers in Münster und Köln.

Mit dem Projekt ‚Q’ben‘ erschließt er sich die dritte Dimension, indem er Motive seiner Gemälde auf Acrylglas druckt und zu einem Kubus zusammenfügt. Die einzelnen Bildkomponenten ergänzen und überlagern sich dabei durch eine kalkulierte Semitransparenz und erzeugen ein faszinierendes Spiel mit Licht, Farbe und Raum.

 

Infos: www.michael-broermann.com

Bilder der Ausstellung

Zusätzlich findet ein Konzert im Glashaus von La Remise statt:

Tokyo Tango

 

Hirotaka Aisawa (Violine) & Leopoldo Lipstein (Klavier)

Samstag, 24. September 2016 | 19.00 Uhr

Eintritt: 18,- € | Vorverkauf & Abendkasse bei La Remise

Wir bedanken uns bei unseren Partnern für die freundliche Unterstützung des Projekts